Fliegerhorst in Venlo - Lost place

Militär Nettetal

Standort

Nettetal

Zustand

Parken

keine Angaben

Objekt Nr.

4882

Objektbeschreibung

Schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts war ein flacher Teil der „Groote Heide“ östlich von Venlo ein Schieß- und Übungsgelände der niederländischen Armee. Als die junge niederländische Luftwaffe Landeplätze für ihre Flugzeuge brauchte, wurde ein Hilfslandeplatz angelegt. Die militärische Bedeutung dieses Hilfslandeplatzes war wegen der nahen Grenze zu Deutschland gering. Besser bekannt wurde der Platz bei der Bevölkerung durch öffentliche Flugvorführungen, bei denen man die Luftfahrt hautnah miterleben konnte. Hervorzuheben ist ein Besuch des Luftschiffes ‚Graf Zeppelin’ in November 1930. Während des deutschen Einmarsches in die Niederlande wurde der kleine Flugplatz nicht in die Gefechte einbezogen. zur Übersicht

Ansprechpartner

Stadt Nettetal
Sabine Monz
Doerkesplatz 11
41334 Nettetal

004921538988006
0049215389898006

Wirtschaftsförderung
Christoph Kamps
Doerkesplatz 11
41334 Nettetal

02153 898 8002
christoph.kamps@nettetal.de


zum Kurzprofil